Home

Individuelle Fehler entscheiden gegen Ligakonkurren

Mit dem SuS Kaiserau traf die Mannschaft von Sascha Rammel auf einen Ligakonkurrenten in der kommenden Landesligaspielzeit. Wie schon in den spielen zuvor dominierten unsere das Spiel und kamen auch zu guten Abschlüssen. Leider wurden diesmal eine unterlaufene Flanke von unserem Torwart und ein verursachter Foulelfmeter zu zwei Gegentor eiskalt ausgenutzt. Durch Leon Franke und Aleksandar Djordjevic schaffte man jeweils den Ausgleich zum 1:1 und 2:2. So musste man ins Elfmeterschießen, das durch einen einzigen Fehlschuss, leider von unserer Seite, zu Gunsten des SuS Kaiserau entschieden wurde.

Ab dem 25.07.2019 startet für uns der Hecker Cup mit einem Spiel gegen den Bezirksligisten Vfl Kemminghausen ehe es dann am 27.07.2019 gegen den Oberligisten Holzwickeder SC geht.

KSC Sommercamp startet

Heute startete das traditonelle KSC-Sommercamp. Noch bis Freitag werden die Kinder im Alter zwichen 6 und 13 Jahren ein abwechslungsreiches Fußballprogramm geboten bekommen.

 

2. Sieg im 2. Spiel – Viertelfinale erreicht

Mit dem Tus Körne stand uns beim Kreidekarren-Cup in Brackel zum 2. Vorrundenspiel der Vorjahresdritte aus der Bezirksliga gegenüber. Die erste Halbzeit sah viele Abschlüsse aus der zweiten Reihe und schnelle Kombinationen unserer neu formierten und sehr jungen Mannschaft. Die erste Halbzeit begann das Team von Sascha Rammel mit einem unglaublichen Durchschnittsalter von 21,8 Jahren. Es war viel Lauffreude aber auch die in oder andere Hektik im Spiel auszumachen. Diese Hektik abzulegen, darum wird es in den nächsten Wochen besonders bei unserer jungen Spielern gehen.
In der 2. Halbzeit, verlagerte sich das Spiel zunehmend in die Hälfte des Tus Körne und dann fiel durch Leon Franke das erlösende 1:0. Weitere gut herausgespielte Möglichkeiten wurden nach einem Platzverweis gegen den Tus Körne zum 2:0 durch Kagan Atalay und dem 3:0 wiederum durch Leon Franke genutzt. Damit hat die 1. Mannschaft das Viertelfinale in Brackel am Donnerstag den 18.07.2019 um 19:45 erreicht. Hier misst man sich mit dem Ligakonkurrenten Sus Kaiserau

Gelungener Auftakt nach Umbruch

Bereits seit Montag befindet sich unsere neuformierte 1. Mannschaft nach dem Abstieg in der vergangenen Saison, in der Vorbereitung für die Landesligasaison 2019/2020. Neu-Cheftrainer Sascha Rammel und Co-Trainer Karim Bouasker sahen im ersten Vorbereitungsspiel gegen den A-Ligisten Alemannia Scharnhorst beim Kreidekarren Cup in Brackel ein ansehnliches Spiel ihrer Jungs. In beiden Halbzeiten erspielten sich unsere Jungs Chance um Chance und zeigten gute Kombinationen mit viel Tempo. Ein nie gefährdeter 3:1 Sieg hätte durchaus höher ausfallen können.

Am kommenden Sonntag, den 14.07.2019 steht dann gegen den DJK Tus Körne das zweite Gruppenspiel mit einem deutlich stärken Gegner an. Körne belegte am Ende der vergangenen Saison den 3. Platz in der Bezirksliga.

Das erste Spiel weckt die Vorfreude auf mehr.

Wahnsinn: KSC Gottessegen 1 erreicht Platz 3

Kaum für möglich gehalten, aber doch passiert. Am letzten Spieltag der Regionalliga 3 Ruhrgebiet katapultierte sich die 1. Mannschaft des Kirchhörder SC Gottessegen noch auf den 3. Platz der Abschlusstabelle. Nur möglich durch eine konzentrierte starke Leistung und mit sagenhaften Spielzügen auf dem Naturrasen in Rees an der holländischen Grenze.Herzlichen Glückwunsch.

 

KSC Gottessegen 2 steigt auf

Auch in Rees konnte die 2. Mannschaft des Kirchhörder SC Gottessegen nicht gestoppt werden. Souverän holte die Mannschaft in der Regionalliga 5 Ruhrgebiet die Meisterschaft und steigt in die Regionalliga 4 Ruhrgebiet auf. In 20 Meisterschaftsspielen wurden 51 Punkte geholt bei einem Torverhältnis von + 44. Sagenhaft. Der Vorsprung auf den Vizemeister Moers beträgt 8 Punkte. Auch hier : Herzlichen Glückwunsch.

Auf diesem Wege auch ein herzliches Dankeschön an die Trainer und Betreuer der beiden Mannschaften für eine tolle Saison!

Leitung Fußball AG: Ingrid Sasse

Sportlicher Leiter: Uwe Kiegelmann

Trainer 1. Mannschaft: Arno Siebert. Uwe Kiegelmann

Trainer 2. Mannschaft: Georg Piepenbreier, Ingrid Sasse

Betreuerteam: Volker Happ, Antje Walta, Ute Lakhdari

Siegesserie des KSC Gottessegen 2 hält an

Beim Heimturnier des BRSNW in Kirchhörde, setzte die „Zweite“ ihre Siegesserie in der Regionalliga 5 fort. In den letzten 10 Spielen wurden 30 Punkte, bei einem Torverhältnis von 33:2 geholt. Damit setzte sich das Team erstmalig an die Tabellenspitze. Am kommenden Wochenende, soll in Rees, nahe der holländischen Grenze die Meisterschaft perfekt gemacht werden. Die Mannschaft hat  18 Punkte Vorsprung auf Platz 3. Da die beiden Erstplatzierten aufsteigen, können wir dem Team zum Aufstieg in die Regionaliga 4 gratulieren.

Für die in der Regionalliga 3 spielende 1. Mannschaft wird es in Rees eng. Zum rettenden Ufer sind es 3 Punkte.

Viel Erfolg am Samstag

Nachruf

Mit großer Trauer nehmen wir Abschied von Hans Günter „Hansi“ Schenk, der am 01.07.2019  überraschend von uns gegangen ist.

Hans Günter Schenk, geboren im Jahr 1943 starb im Alter von 76 Jahren.

Er war vom Gründungstag im Jahr 1958 an Spieler und anschließend Vorsitzender des Kirchhörder SC 58 e.V. Hansi war ein sehr ruhiger Charakter, dessen Stärke die einwandfreie zwischenmenschliche Beziehung zu seinen Mitspielern, Vorstandskollegen und allen anderen Menschen, denen er begegnete, war.

Wir trauern mit seiner Frau Renate, seiner Tochter, seinem Schwiegersohn und seinem Enkelkind und werden ihn stets in bester Erinnerung behalten.

U13 feiert Meisterschaft und Aufstieg

Meisterschaft und Aufstieg in die Bezirksliga, so hieß das Ziel, dass wir uns vor der Saison gesetzt haben. Bis dahin sollte es noch ein langer harter Weg sein, denn die Kreisliga A im Kreis Dortmund war auch in dieser Saison wieder mit spielstarken Mannschaften besetzt. Wir konnten 17 von 20 Spielen gewinnen, mit zwei Unentschieden und nur einer Niederlage, standen wir auf Platz eins. Mit einem Torverhältnis von 84:22, stellten wir sowohl die beste Offensive, als auch die beste Defensive der Liga. Genau wegen dieser starken Mannschaftsleistung haben wir uns zu Recht für die Aufstiegsrunde qualifiziert.  In Staffel 5 haben wir uns mit 4 Siegen aus 4 Spielen und einem Torverhältnis von 20:2, souverän als Tabellenführer für die Bezirksliga qualifiziert. Wir haben von allen Aufsteigern der Gruppen 1-5 die meisten Tore geschossen und stellen gemeinsam mit dem SC Greven 09 die beste Defensive.  Durch unseren Aufstieg in  die Bezirksliga, konnte auch die U12 ihre tolle Saison krönen, in der sie Meister in der Kreisliga B wurde und ebenfalls aufsteigen. Damit schickt der KSC die Jahrgänge 2007 & 2008 in den höchsten Spielklassen an den Start. (Kreisliga A und Bezirksliga).

Zusätzlich zur Meisterschaft haben wir einen starken 2. Platz bei den Hallenstadtmeisterschaften geholt und wurden 4. im Kreispokal.

Wir möchten keinen Einzelnen aus dem Team hervorheben, weil diese Erfolge nur als Mannschaft zu erreichen waren und deswegen sagen wir einfach nur

Danke Jungs!

Eymen, Hannes, Kevin, Lassé, Joel, Danni, Luca, Lenni, Luka, Matteo, Milos, Pius, Raul, Rayan, und Trainerteam Manuel, Dustin und Timo!

Wir wünschen Joel & Danni viel Glück und Erfolg bei ihren neuen Herausforderungen.

Wir freuen uns auf eine neue Aufgabe mit der neu formierten U15, wenn wir gemeinsam versuchen auch die U15 wieder zurück in die Bezirksliga zu bringen.

Herzlichen Glückwunsch auch an den SV Horst Emscher der ebenfalls in die Bezirksliga aufsteigt.

 

 

F1 holt 2. Platz in Asseln

Beim F- Jugend Turnier von TuRa Asseln hat die F1 des KSC den 2. Platz erreicht. Trotz großer Hitze auf dem Platz, zeigten die Jungs eine gute Leistung und durften mit großer Freude den Pokal entgegennehmen.

KSC Gottessegen II schließt zur Spitze auf

Die 2. Mannschaft des KSC Gottessegen Dortmund erwischte am 15. Juni 2019 in Bottrop einen Sahnetag. Ganz unbeirrt marschierte die Truppe, begleitet von den Trainern Uwe Kiegelmann, Arno Siebert und Georg Piepenbreier von Sieg zu Sieg. Bei 5 Siegen in 5 Spielen und einem Torverhältnis von 21:1 rückte das Team der Spitze immer näher. Der aktuelle Spitzenreiter Moers wurde 4:0 geschlagen. Den höchsten Sieg gab es mit einem 9:0 gegen Borken. Damit steht die „Zweite“ nach dem 2. Turniertag mit nur einem Punkt Rückstand auf Platz 2. Am Ende der Serie wäre das der direkte Aufstieg in die Regionalliga 4.

Der 3. Spieltag findet am 29.06.2019 an der Kobbendelle statt. Dort spielt dann auch die 1. Mannschaft in der Regionalliga 3 Ihren 2. Spieltag. Beginn der Veranstaltung ist um 10 Uhr. Ein Besuch lohnt sich. Unterstützt unsere Jungs.


Tolle Spiele beim Dr. Fricke Cup 2019

Am Wochenende fand wieder der traditionelle Dr. Fricke Cup der G-D Junioren an der Kobbendelle statt. Die teilnehmenden Mannschaften, lieferten sich an allen drei Turniertagen hochklassige und spannende Duelle.

Die Eröffnung übernahmen die F-Junioren am Samstag Vormittag. Alle Kinder hatten Spaß am Spiel und zeigten ihr ganzes Können. Die 3 Mannschaften des KSC konnten gute Ergebnisse erzielen und es gab für alle Mannschaften Medaillen und viel Applaus.

Am Samstagnachmittag durften dann die Kleinsten, die G-Junioren ran. Auch hier gab es enge Spiele und viele glückliche Gesichter auf und neben dem Platz. Die 3 Mannschaften des KSC, zeigten auch bei den G-Junioren guten Fussball und alle Kinder freuten sich über Medaillen an einem schönen Nachmittag an der Kobbendelle.

Am Sonntag stand dann das Turnier für die E-Junioren an. Dort sicherte sich der TSC Eintracht den Titel im Finale gegen unsere Kirchhörder E1. Platz 3 und 4 gingen an den SV Brackel 06 und den Hörder SC.  Die E2 des KSC erreichte Platz 7.

Zum Abschluss des Pfingstwochenendes spielten am Montag die D Junioren ihr Turnier. In diesem hochkarätig besetzten Turnier konnte sich am Ende der Hombrucher SV im Finale gegen TSC Eintracht  durchsetzen und seinen Titel verteidigen. Platz 3 und 4 belegten die D1 des KSC, sowie die D 2 des Hombrucher SV. Die D2 aus Kirchhörde sicherte sich Platz 7 die D3 erreichte Platz 10.

  Der KSC bedankt sich bei allen Eltern, die mit Sachspenden und Helferdiensten für das leibliche Wohl sorgten und allen teilnehmenden Mannschaften für den tollen Wettbewerb.

Ein spezieller Dank geht an die Sponsoren vom Team Neubert, der Metzgerei Klusmeier sowie der Bäckerei Mack.

U12 holt Meisterschaft

Am heutigen Samstag konnte auch unsere U12 die Meisterschaft mit einem 3:1-Heimerfolg über den DJK SF Nette perfekt machen und als reiner Jungjahrgang in einer Liga, die bis auf wenige Ausnahmen mit Altjahrgängen bestückt ist, einen starken ersten Platz erreichen!
Insgesamt konnte das Team diese unfassbar tolle Saison sogar mit vier Punkten Vorsprung auf den zweiten Platz DJK TuS Körne U13 beenden.
 
Einen ausführlichen Bericht findet Ihr auf der Homepage des Jahrgangs: www.ksc2007er.jimdo.com/spielberichte/

KSC-Pfingstturnier 2019

Vom 08.06.2019 bis 10.06.2019 findet auf unserer Anlage wieder das beliebte Pfingstturnier unter dem Namen Dr. Fricke – Zahnspangen – Cup statt. Unter Beteiligung weiterer Sponsoren spielen begeisterte Jugendmannschaften wieder um tolle Preise in den folgenden Altersgruppen:
Dr.Fricke – Zahnspangen – Cup 2019
D-Junioren – Hülpert – Cup
E-Junioren – Hapag – Lloyd – Cup
F-Junioren – Lusebrink – Cup
G- Junioren – GDS Medien – Cup 

Sommerpause für die Senioren

Die 1. Mannschaft  tritt nach 5 Jahren Westfalenliga den bitteren Gang in die Landesliga in der Saison 2019/20 an. In dieser Saison lief es einfach nicht Rund für die Mannen um Trainer Lothar  Huber. Besonders die Chancenverwertung ließ mit 27 Toren in 30 Spielen zu wünschen übrig. Sinnbildlich hierfür war auch das letzte Spiel  gegen die Spvgg Erkenschwick, das mit 1:2 verloren ging. Mehrfach hatte der KSC beste Einschussmöglichkeiten, um das Spiel gut und gerne 5:2 gewinnen zu können. Nach dem Spiel wurden noch verdiente Spieler und besonders  der endgültig in  Fussballrente scheidende Trainer Lothar Huber, herzlich vom Vorstand verabschiedet. Es steht für die neue Saison ein Umbruch sowohl auf dem Platz, als auch auf der Trainerbank bevor. Näheres dazu werden wir mit dem Saisonauftakt im Juli bekannt geben.

Die 2. Mannschaft verabschiedete sich mit einem 4:2 Sieg und landete damit auf einem doch eher mageren 10. Tabellenplatz. Für die neue Saison peilt das Trainerteam wieder mit einer jungen Mannschaft  eine bessere Platzierung an.

Die 3. Mannschaft wurde kurz vor Anpfiff vom Gegner versetzt und bekam somit 3 Punkte geschenkt, die zu einem hervorragenden 3. Platz verhalfen.

Die Seniorenmannschaften des Kirchhörder SC bedanken sich bei allen Unterstützern in dieser Saison 2018/19, wünschen auch ohne Amateur-/Profifussball eine angenehme  Zeit und hoffen euch auch 2019/20 wieder herzlich an der Kobbendelle begrüßen zu dürfen.

U13 wird Meister

Am gestrigen Samstag konnte unsere U13 mit dem 7:0-Erfolg über den SV Brackel 06 die Meisterschaft in der starken Kreisliga A perfekt machen.

Wir gratulieren Team und Trainer zu diesem tollen Erfolg!


Herzlich Willkommen!
CLOSE
CLOSE